BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

„Drei Männer im Schnee“

12. 12. 1989

Lustspiel in vier Akten von Robert Neuner


Die beiden Gewinner eines Preisausschreibens dürfen zwei Wochen Urlaub in einem Grand-Hotel in den Bergen machen. Der Multimillionär Schlüter beteiligt sich unter einem Decknamen  und gewinnt tatsächlich. Als mittelloser Bürger getarnt, erlebt er wahre Freunde und Feinde und taucht in die Welt ohne Etikette ein.

 

Nachdenkliches in lustige Verwechslungen verpackt...