„Liebe mal drei“

12. 03. 2013

Komödie von Frank Pinkus


Fünf scheinbar harmlose Buchstaben -  L-I-E-B-E  -.
Und doch beinhalten genau diese Buchstaben das allumfassendste, schönste und mitunter schwierigste Gefühl der Welt. Und genauso vielfältig wie dieses Gefühl sind die sechs Menschen in unserer Geschichte. Sie erfahren Freundschaft, Trauer und Liebe, haben Wünsche, Ängste und Sehnsüchte.
Lassen Sie sich darauf ein, begleiten Sie uns zu einer Weihnachtsfeier, bei der die Herzen und Gefühle gehörig durcheinander gewirbelt werden. Es erwartet Sie Gefühlvolles und Amüsantes und jede Menge Herzklopfen.


Ein Hotelier, der mit seiner Exfrau noch lange nicht abgeschlossen hat, eine Stewardess mit Flugangst, eine Märchenerzählerin, ein vom Leben zutiefst enttäuschter Schriftsteller und ein Rechtsanwalt mit Hanteltick.


Was diese sechs Menschen gemeinsam haben?
Sie verlieben sich und das macht ihr Leben nicht unbedingt einfacher aber sie spielen wieder eine Rolle, diese fünf scheinbar harmlosen Buchstaben -  L-I-E-B-E  -.