BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

„Bei uns verklemmt nix“

16. 11. 1990

Schwäbischer Schwank von Isolde Müller-Rinker und Albin Braig


In einem beschaulichen Dorf romantisch an einem See gelegen, gibt es Wirbel: Ein Luxushotel soll gebaut werden. Mancher wittert da ein „Gschäftle“, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Aber auch Widerstand regt sich. Weltanschauungen prallen aufeinander, wenn es um den Erhalt von Landschaft, um den Schutz des Einzelnen und um Eltern , für die der Bub`nie erwachsen wird, geht.

Es ist eine Geschichte, die in unsere Landschaft passt. Ein Schwank mit viel Komik, aber durchaus ernstzunehmenden Hintergrund.

 

Bild zur Meldung: „Bei uns verklemmt nix“

Fotoserien


Bei uns verklemmt nix (16. 11. 1990)